Sie sind hier: Therapie Kunsttherapie

Kunsttherapie wird auch als Gestaltungstherapie, Kreative Therapie oder Expressive Therapie bezeichnet



Bedeutung der Kunsttherapie

Schöpferischer Umgang mit Materialien
Der Prozess des Gestaltens ist ausschlaggebender als das Ergebnis, das Werk selbst.
Kindheitserinnerungen, das Aufleben vergangener Erlebnisse, begegnen uns auch im Kontakt
mit dementiell erkrankten Menschen. Diese verborgenen und verdrängten Gedanken sind meist
nur über Symbolsprache, das Bildhafte erreich- und umsetzbar.


Schwerpunkte liegen bei

Förderung der Aktivität
Stimulierung geistiger Fähigkeiten über sensorische Erfahrungen
Biographisches Arbeiten um Erinnerungen aufzufrischen
Sinn wecken für das Ästhetische
Spass zu haben am Gestalten

Bildliche Sprache kann Gefühle direkter umsetzen und gibt sie ungefiltert weiter.